Infrastruktur

Microcode Support

Leistungen für die "Gesundheit" von IT-Infrastruktur


Liegt Ihnen die "Gesundheit" Ihrer Systeme am Herzen? Sie denken, eine regelmäßige Vorsorge hält Ihre IT-Umgebung fit und erspart Ihnen mit Sicherheit den einen oder anderen Ausfall? Wir helfen Ihnen dabei, festzustellen, ob Ihre IT-Systeme auf einem aktuellen Stand sind und welche Updates sie unbedingt einspielen müssen, damit das Zusammenspiel der Hardware in Ihrer IBM/Lenovo IT-Umgebung optimal funktioniert.

  • Präventive Analyse Ihrer IT Umgebung
  • Durchführung der Microcode Updates
  • Plattformübergreifend für die IBM Plattformen System x, BladeCenter, System p, System i, Power System und SAN / Storage


Inkompatibilitäten von Firmwareständen führen regelmäßig zu Ausfällen von IT-Systemen, vor Allem, wenn Microcodes nur an einzelnen Systemen oder Systemkomponenten wegen bestehender Fehlerzustände aktualisiert werden.

Vorteile:

  • Schnellere Reaktion des IBM Supportes, da die Firmware der verbundenen Systeme bereits aktuell und konsistent ist
  • Vermeidung von Ausfällen durch ungeprüft und einzeln unkoordiniert durchgeführte Updates auf den Systemen
  • Entlastung des IT-Personals von den aufwendigen Recherchen und Prüfungen
  • Erhöhung der Verfügbarkeit und der Performance der gesamten IT Umgebung durch unseren auf ihre Systeme abgestimmten Service
  • Kostentransparenz, da der Service konkret auf Ihre Systemumgebung kalkuliert wird


Die modernen IT Systeme beziehen einen großen Teil ihrer Funktionalität und Leistungsfähigkeit aus Softwarekomponenten in Form von Firmware und Microcodes.

Diese Softwarekomponenten werden von den Herstellern ständig fehlerbereinigt, im Funktionsumfang erweitert und in ihrer Leistungsfähigkeit verbessert. Firmwareupdates müssen gut geplant und in ihren Ständen konsistent für eine Gesamtumgebung abgestimmt vorgenommen werden. Ein bereits länger verfügbares Firmwareupdate erst beim Auftreten Fehlerzuständen einzuspielen bedeutet, dass dieser kritische Vorgang unter zusätzlichem Zeitdruck erfolgen muss, was dann oft zu Folgefehlern führt.

  • Durch die vielfältigen Abhängigkeiten der Systeme untereinander kann ein Betriebssystem-, Microcode- oder Firmwareupdate eines einzelnen Systems schwere Auswirkungen - bis hin zum Totalausfall von Teilen einer IT-Infrastruktur haben
  • Die Aktualisierung von Firmware, Microcodes und PTFs ist das erste Verlangen des IBM Supportes bei der Aufnahme von Störungsmeldungen
  • ADICOM Microcode Serevice ist ein präventiver, proaktiver Service zur Sicherstellung der systemübergreifenden Konsistenz der Microcodestände für IBM Power-, Tape- und Storagesysteme
  • Unsere Spezialisten überprüfen die Micrcodestände der eingesetzten Systeme
  • Ein Supportplan gibt Empfehlungen zur konsistenten Aktualisierung der Systeme
  • Unsere Supportspezialisten übernehmen die Aktualisierung der Systeme
  • Der Service sollte zwei bis maximal viermal im Jahr in durchgeführt werden, kürzere Intervalle sind in der Regel nicht sinnvoll
  • Ergänzt werden kann der ADICOM Microcode Service durch einen PTF Service für System i


Für die Inanspruchnahme des ADICOM Microcode Service ist ein IBM Hardwarewartungsvertrag zwingend Voraussetzung, da sonst kein Anspruch auf die Bereitstellung der IBM Firmware- und Microcodeupdates besteht.

Die Zukunft wird zweifellos im "Software Definded Datacenter" liegen - die Konsequenzen die Firmware betreffend sind heute schon absehbar. Firmwareupdates müssen regelmäßig und gut geplant erfolgen!

|  ADICOM GROUP

         Frauentorstraße 11

         99423 Weimar

|  +49 (0) 36 43 - 85 59 4-0

|  +49 (0) 36 43 - 85 59 4-84

info@adicom-group.de

 

|  ADICOM Consulting GmbH

         Mauerstraße 47

         15749 Mittenwalde

|  +49 (0) 36 43 - 85 59 4-0

|  +49 (0) 36 43 - 85 59 4-80

consulting@adicom-group.de

 

|  ADICOM Software KG

         Frauentorstraße 11

         99423 Weimar

|  +49 (0) 36 43 - 85 59 4-0

|  +49 (0) 36 43 - 85 59 4-84

software@adicom-group.de

 

|  ADICOM Systems GmbH

         Schwitter Weg 75

         58706 Menden (Sauerland)

|  +49 (0) 36 43 - 85 59 4-0

|  +49 (0) 36 43 - 85 59 4-85

systems@adicom-group.de